Daten-Austausch nach §302 SGB V


 

Für die elektronische Abrechnung und Verschlüsselung der Rechnungsdaten setzen wir auf dakota.le von der ITSG. Zu den Gesellschaftern der ITSG zählt u.a. der GKV-Spitzenverband.

 

Mit dakota.le setzen wir auf eine gesicherte Internet-Kommunikation zwischen Leistungserbringern und den gesetzlichen Krankenkassen.

 

dakota.le
dakota bedeutet: Datenaustausch und Kommunikation auf Basis technischer Anlagen.
Mit dakota.le können Leistungserbringer die Abrechnungsdaten nach SGB V §302 für Sonstige Leistungserbringer via Internet verschlüsselt an die Datenannahme- und -verteilstellen der Krankenkassen versenden.


Vorteil bei Anwendung unserer Taxisoftware:


  • Erstellung der Abrechnung nach §302 SGB V für Krankenkassen
  • ITSG-zertifizierte Übertragung der elektronischen Rechnungsdaten
  • So genannte Kostenträgerdateien werden von uns regelmäßig aktualisiert. Bei Abschluss eines Servicevertrags erhalten Sie diese Aktualisierungen automatisch von uns
  • keine Anpassung an Stammdaten, falls die Krankenkasse die Annahmestelle wechselt

 

Varianten von TM-Manager

Compact

Die Einstiegslösung mit Schwerpunkt Datenträgeraustausch

TM-Manager Rent

die Variante Compact als Mietmodell zum TOP-Preis von nur 24,50 € mtl., zzgl. einmaliger Anmeldegebühr von 90,00 € zzgl. MwSt.

Standard

Die Lösung für Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen

Enterprise

Die Lösung für größere Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Inklusive Disposition des Fahrgeschäfts

Factoring

Zusammen mit der BFS bieten wir Ihnen auch das Factoring und den Abrechnungsservice an. 

Fragen Sie nach