Daten-Austausch nach §302 SGB V


 

Für die elektronische Abrechnung und Verschlüsselung der Rechnungsdaten setzen wir auf dakota.le von der ITSG. Zu den Gesellschaftern der ITSG zählt u.a. der GKV-Spitzenverband.

 

Mit dakota.le setzen wir auf eine gesicherte Internet-Kommunikation zwischen Leistungserbringern und den gesetzlichen Krankenkassen.

 

dakota.le
dakota bedeutet: Datenaustausch und Kommunikation auf Basis technischer Anlagen.
Mit dakota.le können Leistungserbringer die Abrechnungsdaten nach SGB V §302 für Sonstige Leistungserbringer via Internet verschlüsselt an die Datenannahme- und -verteilstellen der Krankenkassen versenden.


Vorteil bei Anwendung unserer Taxisoftware:


  • Erstellung der Abrechnung nach §302 SGB V für Krankenkassen
  • ITSG-zertifizierte Übertragung der elektronischen Rechnungsdaten
  • So genannte Kostenträgerdateien werden von uns regelmäßig aktualisiert. Bei Abschluss eines Servicevertrags erhalten Sie diese Aktualisierungen automatisch von uns
  • keine Anpassung an Stammdaten, falls die Krankenkasse die Annahmestelle wechselt

 

Varianten von TM-Manager

Compact

Die Einstiegslösung mit Schwerpunkt Datenträgeraustausch

TM-Manager Rent

die Variante Compact als Mietmodell zum TOP-Preis von nur 29,50 € mtl., zzgl. einmaliger Anmeldegebühr von 90,00 € zzgl. MwSt.

Standard

Die Lösung für Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen

Enterprise

Die Lösung für größere Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Inklusive Disposition des Fahrgeschäfts